Arena 2025 | 22. Januar 2020

Arena 2025 | 22. Januar 2020

Willkommen zur Arena 2025 - Gesundheit neu denken


 

Wie viel Arztbrief braucht das Land?

Der Arztbrief ist ein ganz besonderes Dokument im deutschen Gesundheitswesen.
In jedem Krankenhaus gibt es mindestens so viele Varianten wie Fachabteilungen, also tausend Unterschiedliche von Cuxhaven bis nach Garmisch. Manche sind einseitig, andere haben 132 Seiten. In allen steht „eigentlich“ dasselbe.
Dr. med. Kai Heitmann bezeichnete ihn einst als „das Surrogat ärztlichen Handelns“, mancher Niedergelasse empfindet ihn als die Geißel der Neuzeit.
Der Arztbrief ist immer auf der Jagd nach dem Patienten, oft ist er ihm Tage hinterher – mitunter finden die beiden sich nie.


Wie kann uns dieses Dokument helfen, Menschen schneller, besser und individueller gesund zu machen?
Kann der Arztbrief Hausärzten, Pflegenden & Therapeuten mehr Spaß im Job bringen? Und was hat die ePA damit zu tun?


Diese Fragen wollen wir am 22.01.2020 ab 17:30 Uhr im health innovation hub besprechen und laden alle dazu ein, die das Thema noch hören können.

 

Speaker:

  • Esther Amenda-Zweiböhmer (DGUV): Hat einen Arztbrief für Deutschland designed
  • Dr. med Kai Heitmann: Hat eine Idee, wie man mit einem Arztbrief sehr viele Probleme auf einmal lösen könnte
  • (( Dr NN: Praktiziert in Berlin und sammelt Kurioses aus der Praxis und stellt dies vor ))
  • Ecky Oesterhoff: moderiert und deeskaliert

 

Einlass ab 17:30 Uhr

Beginn 18:00 Uhr

 

Event management software by Aventri